Attack of the Weekly Links: Die 1000 Tentakel des Delirium

attack_of_the_weekly_links4

delirium N°07: Die Kollegen vom delirium feiern die Vernissage der jüngsten Ausgabe. Das Konzept des Hefts besteht darin, jeweils einen literarischen Text direkt einer Kritik gegenüber zu stellen. Die Vernissage wiederum beinhaltet meist irgendein performatives Element – ich bin jedenfalls gespannt, was die Leute diesmal anstellen.
Wann? Freitag, 28.10. um 20 Uhr
Wo? Bühne S (beim Bahnhof Stadelhofen)

Schweizer Buchjahr: Am 13. November wird der Schweizer Buchpreis vergeben — darüber kann man sich unter anderem auf dem Blog Schweizer Buchjahr informieren. Es handelt sich dabei um ein Projekt der Uni Zürich, genauer gesagt der Dozenten Christoph Steier und Philipp Theisohn. Die leiten dieses Semester ein Modul, bei dem die Studierenden allerlei Formen der Online-Rezension ausprobieren. (Zu den Partnern des Projekts gehören unter anderem die erwähnten Kollegen vom delirium.) Die Seitennavigation vom Schweizer Buchjahr ist zwar etwas schitter, aber die Beiträge sind spannend.

Leben in Brasilien: Drüben bei den Kollegen von der Gruppe Konverter schrob Roebu über seine Erfahrungen in Brasilien: „Hunde, Katzen, aber auch Pferde, Kühe und Esel laufen frei durch Jericoacoara. Wenn man etwas angeheitert von einer Party nach Hause wankt und einem ein Stier entgegenkommt, kann das schon etwas angsteinflössend sein.“

Pepe zum Zweiten: In der letzten Linkparade sprach ich ja auch von Pepe dem Frosch und seinem Missbrauch durch die Rechte. Nun hat sein Schöpfer Matt Furie einen neuen Comic zum Thema gezeichnet.

Verwesung: Jemand von Tsüri.ch hat ein Museum besucht, das nach Verwesung riecht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s